OMEGA – Mit dem Sterben leben e. V. – Regionalgruppe Dinslaken

Die selbständige Dinslakener Regionalgruppe von OMEGA unter der Leitung von Elke Frinker und Sieglinde Rasche sieht sich mit ihren 20 ehrenamtlichen Mitarbeitern als Ansprechpartner für die Bedürfnisse und Wünsche schwerkranker und sterbender Menschen. Sie betrachtet sich als Teil der Hospizbewegung, die das menschliche Leben als Ganzes betrachtet, von der Geburt bis zum Tod. Sie unterstützt nicht nur den Schwerkranken, sondern auch die ihm Nahestehenden, die gleichermaßen der Aufmerksamkeit und Fürsorge bedürfen.

Um die Würde des Sterbenden zu gewährleisten, werden die ehrenamtlichen Mitarbeiter in intensiven Kursen auf ihre schwere Aufgabe vorbereitet. Die langjährige Erfahrung kommt dabei den Betroffenen zu Gute. Unabhängig von Weltanschauung, Nationalität und Konfession steht OMEGA jedem Menschen bei.

In Dinslaken gehört zu den Angeboten unter anderem neben den Besuchs,- Fahr,-  und Telefondiensten auch die Gesprächs-und Beratungsangebote. Hier sind insbesondere das Trauercafé zu nennen, einem offenen Gesprächskreis, der die Angehörigen auch nach dem Tod eines geliebten Menschen nicht alleine lässt.

Der gemeinnützige Verein wird von staatlicher Seite nicht unterstützt und ist deshalb auf Spenden angewiesen.

Nähere Informationen können Interessierte hier erfahren:

Internet:  www.omega-ev.de oder Email: dinslaken@omega-ev.de

Telefon: 0176-11600662

Omega e. V. – Friedrich-Ebert-Straße 101, 46535 Dinslaken